für Sie

► qualifizierte Mitarbeiter, fachlicher Austausch und Teilnahme an Fortbildungen, Kontrollgremien, Geschäftsführung und Betreuungsleitung, Urlaubsvertretung, max. Erreichbarkeit zu Bürozeiten durch kontinuierliche Bürobesetzung

► psychologisches, juristisches Fachwissen – stets auf aktuellem Stand

► moderne EDV-Ausstattung (Fax, e-mail), angemessene Büroräume

► enge Kontakte zu Gericht, Betreuungsbehörden, Kliniken, Einrichtungen

► Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft Betreuungsrecht

► Austausch mit anderen Betreuungsvereinen

► Mitarbeit an Entwicklung des Betreuungsrechts auf politischer Ebene, z. B. über Einreichung von Petitionen

► Beratung Ehrenamtlicher

► ständiger Qualitätszirkel mit Ziel einer hohen Kundenzufriedenheit Aller (Betreuter, Angehöriger, Gericht, Behörden und Institutionen sowie der Mitarbeiter)

► Sicherstellung einer persönlichen Betreuung

► professionelle Betreuungsarbeit auf der Grundlage einer individuellen Betreuungsplanung

► ein konfessionell ungebundenes Angebot

Unser Ziel

ist hierbei die Sicherstellung einer hohen Kundenzufriedenheit Aller, d.h. in erster Linie der Betreuten, aber auch der Angehörigen, des Amtsgerichts, der Behörden und Institutionen sowie nicht zuletzt der Mitarbeiter.





© BTV AWO Bamberg


 

Drucken Drucken
Bild

Betreuerlinks:


Wir sind Mitglied: bdb - Bundesverband der Berufsbetreuer/innen


btprax - die Zeitschrift des bdb für Betreuer/innen